Gesichtsmaske selber machen

Gesichtsmaske selber machen: 5 DIY Rezepte mit einfachen Hausmitteln

Die Anwendung von Gesichtsmasken gehört zu jeder guten Beauty und Wellness-Routine mit dazu. Die Kosmetikindustrie bietet hier eine Vielzahl an verschiedenen Produkten, die alle sofortige Hilfe versprechen. Diese Masken sind oft sehr teuer und enthalten neben den guten Bestandteilen auch chemische Inhaltsstoffe. Wie du eine ganz natürliche Gesichtsmaske selber machen kannst, möchte ich dir in diesem Beitrag zeigen. Du brauchst dazu nur wenige Hausmittel, die du bestimmt zu Hause hast.

Gesichtsmaske selber machen
Gesichtsmaske selber machen

Die Reihenfolge der Gesichtspflege beachten

Bevor wir mit der Zubereitung der Maske starten, möchte ich kurz auf die richtige Reihenfolge der Gesichtspflege eingehen. Ich sehe immer wieder Menschen, die aus Unwissenheit ihre Pflegeprodukte in der falschen Reihenfolge anwenden. Bei der Gesichtspflege ist unbedingt die richtige Reihenfolge zu beachten, da sonst die Wirkstoffe ihre Wirkung nicht wie gewünscht entfalten können. Ich zeige dir hier kurz die richtige Reihenfolge, damit du deine DIY-Gesichtsmaske auch zur richtigen Zeit anwendest.

  1. Gesicht reinigen
  2. Gesichtspeeling durchführen (Dieser Schritt ist Optional)
  3. Gesichtsmakse anwenden
  4. Gesichtsserum auftragen
  5. Gesichtscreme auftragen

Welche Stoffe verwende ich gerne für die DIY Gesichtsmakse?

Wenn du eine Gesichtsmaske selber machen möchtest, ist es wichtig die Inhaltsstoffe genau zu betrachten. Wenn du die Wirkung der einzelnen Inhaltsstoffe kennst, dann kannst auch zukünftig eigene Kreationen erfinden. Als besonderst geeignet sehe ich die folgenden Komponenten.

Olivenöl

Olivenöl gilt als eines der beliebtesten Hausmittel zur Hautpflege. Es macht die Haut zart und geschmeidig. Das kaltgepresste Olivenöl enthält eine Vielzahl ungesättigter Ölsäuren und viele Antioxidantien.

Jordan Olivenöl - Kanister 1,00 Liter
  • natives Olvienöl extra - freie Fettsäure unter 0,5 %
  • erste Kaltextraktion unter 27 Grad

Kokosöl

Kokosöl ist reich an Antioxidantien und wirkt auf der Haut antibakteriell. Zudem beinhaltet es viele Mineralen und Vitamine. Auch Kokosöl macht, wie auch das Olivenöl, deine Haut schön zart und weich.

Bio Kokosöl CocoNativo - 1000mL (1L) - Bio Kokosfett, Kokosnussöl,...
  • CocoNativo Bio Kokosöl nativ enthält bis zu 53% Laurinsäure.
  • Premium Qualität, Rohkost, Vegan, frei von Gluten und Laktose, frei von Transfettsäuren, nicht raffiniert, nicht desodoriert.

Honig

Honig wirkt antibakteriell und ist gerade bei unreiner Haut einzusetzen. Durch die cremige Konsistenz verhilft er der Maske auch zu einer schönen Textur.

Joghurt

Der Joghurt ist reichhaltig an Fett und versorgt deine Haut mit viel Feuchtigkeit. Bei der Verwendung in Gesichtscremes bietet dir die angenehm kühle Konsistenz auch einen Frischekick.

Avocado

Avocados enthalten eine Menge Mineralien, Vitamine und ungesättigte Fettsäuren. Eine Gesichtsmaske mit Avocado liefert deiner Haut daher alle Nährstoffe, die sie braucht. Auch bei trockener Haut kann dir die Avocado durch den hohen Fettgehalt sehr gut helfen.

Banane

Bananen enthalten wertvolle Nährstoffe und viele Vitamine sowie Antioxidantien. Die Anwendung in Gesichtsmasken hilft deiner Haut bei der Regeneration und lässt diese wieder frisch aussehen. Du kannst für die Gesichtsmaske auch problemlos überreife Bananen verwenden die du nicht mehr essen möchtest.

Wie sollte eine Gesichtsmaske angewendet werden?

Bei der Anwendung der selbst gemachten Gesichtsmasken solltest du unbedingt die Augenpartie aussparen. Hier kannst du separat mit einer speziellen Maske für die sehr empfindliche Haut der Augenpartie arbeiten.

Zum Auftragen der Maske beginnst du zunächst an den großen Flächen wie Wangen und Stirn. Versuche die Maske möglichst gleichmäßig aufzutragen. Wenn von der Maske noch etwas übrig ist, dann kannst du diese auch für deinen Hals und das Dekolleté verwenden.

Gesichtsmaske richtig auftragen

Gesichtsmaske selber machen: Die besten Rezepte

Die folgenden Rezepte sind super einfach und du kannst diese ganz einfach zu Hause nachmachen. Probier es einfach mal aus. Wenn du weitere Geheimrezepte hast kannst du diese ja in den Kommentaren mit uns teilen.

Joghurt Honig Maske selber machen

Die Joghurt Honig Maske ist ein wahrer Klassiker unter den DIY Masken. Der Honig wirkt antibakteriell und der Joghurt spendet deiner Haut durch den hohen Fettgehalt viel Feuchtigkeit.

Benötigte Zutaten

  • 2 EL Joghurt (fetthaltig)
  • 1 TL Honig

Zubereitung der Joghurt Honig Maske

Vermische dazu einfach 2 Esslöffel vom Joghurt mit 1 Teelöffel Honig in einer kleinen Schale. Die Maske ist jetzt schon fertig und einsatzbereit. Die Maske kannst du jetzt auf dein Gesicht auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Wenn du deiner Wellnessbehandlung noch das besondere etwas geben möchtest, dann lege dir einfach 2 Gurkenscheiben auf die Augen. Nach 15 Minuten wäschst du dann die selbstgemachte Maske gründlich mit Wasser ab.

Da die Maske Joghurt enthält und somit nicht lange haltbar ist, sollte diese sofort angewendet werden.

Schokomaske selber machen

Die Schokomaske ist eine super Maske, die gerade für trockene und normale Haut geeignet ist. Die Maske kannst du sogar naschen, sie schmeckt richtig lecker.

Zutaten

  • 2 TL Kakao
  • 3 TL Olivenöl oder 2 TL Kokosöl
  • 1 TL Honig

Zubereitung der Schoko-Gesichtsmaske

  1. 2 Teelöffel Kakao in eine kleine Schüssel geben
  2. Dann 3 Teelöffel Olivenöl (oder wahlweise 2 TL Kokosöl) in die Schüssel geben
  3. Schüssel in der Mikrowelle erwärmen bis die Zutaten leicht verschmolzen sind
  4. Dann 1 Esslöffel Honig unter die Masse mischen
  5. Kurz abkühlen lassen
  6. Maske auftragen und 15 Minuten einwirken lassen
  7. Gründlich mit Wasser abwaschen

Avocado Maske selber machen

Gesichtsmaske selber machen mit Avocado
Gesichtsmaske selber machen mit Avocado

Die Avocado Gesichtsmaske hilft durch die antibakterielle Wirkung der Zitrone gegen kleine Mitesser. Die Avocado spendet der Haut durch ihren hohen Fett- und Wassergehalt viel Feuchtigkeit.

Benötigte Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1/2 Zitrone

Zubereitung der Avocado Gesichtsmakse

  1. Die Avocado ausschaben und in eine Schüssel geben
  2. Die Avocado mit einer Gabel zerkleinern, bis diese cremig ist
  3. Die halbe Zitrone über die Avocadopaste ausdrücken
  4. Nochmal alles gut miteinander vermischen
  5. Avocado Maske auf das Gesicht auftragen. Die Augenpartie dabei auslassen.
  6. 10 Minuten einwirken lassen
  7. Gründlich abwaschen

Die Avocado Maske solltest du am besten sofort benutzen, da diese nicht all zu lange haltbar ist.

Kohle-Maske selber machen

Diese etwas ausgefallene Gesichtsmaske ist speziell für den Einsatz gegen Pickel und Mitesser geeignet und kann für alle Hauttypen angewendet werden. Die antibakterielle Wirkung der Kohle kommt hier neben der pflegenden Wirkung des Kokosöl zum Einsatz.

Benötigte Zutaten

  • 4 Kohletabletten
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Beutel Grüner Tee

Zubereitung der Kohlemaske

  1. Nimm 4 Kohletabletten und zerkleinere diese zu einem feinen Pulver
  2. Gib das Kohlepulver in eine kleine Schüssel
  3. Mische jetzt 1 Esslöffel Kokosöl unter das Kohlepulver
  4. Erhitze die Mischung kurz in die Mikrowelle
  5. Weiche in einer 2. Schüssel einen Teebeutel grünem Tee ein
  6. Presse den Teebeutel über der Kohlemischung aus und vermische alles gut
  7. Trage die Kohlemaske nun auf dein Gesicht auf und lasse sie 10 Minuten einwirken
  8. Spüle die Maske mit Wasser vollständig ab

Anti-Falten Maske selber machen

Mit den richtigen Hausmitteln ist es auch super einfach eine Anti-Falten Maske selbst herzustellen. Als besonderen Vitamin-Boost kannst du optional noch einen Spritzer Zitronensaft dazu geben.

Benötigte Zutaten

  • 1/2 Banane
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig

Zubereitung der Anit-Falten Maske

  1. Gib die halbe Banane in eine kleine Schüssel
  2. Gib 1 Esslöffel Olivenöl dazu
  3. Gib 1 Esslöffel Honig dazu
  4. Vermische die Zutaten gründlich zu einem Brei
  5. Trage die Maske auf und lasse sie 15 Minuten einwirken
  6. Spüle die Maske mit lauwarmen Wasser ab

Die perfekte Pflege: Anwendungen nach der Gesichtsmaske

Nachdem du mit der Anwendung der DIY-Gesichtsmaske fertig bist kannst du als Pflegeboost nun ein, auf deinen Hauttyp abgestimmtest, Gesichtsserum auftragen. Das Serum versorgt deine Haut mit viel Feuchtigkeit und pflegt diese intensiv. Nachdem das Serum eingezogen ist kannst du nun als Finish eine Gesichtscreme auftragen.

Gesichtsmaske selber machen: Mein Fazit

Wie du gesehen hast, ist es gar nicht so schwierig eine Gesichtsmaske selber zu machen. Die verschiedenen Wirkstoffe wirken genau so gut wie bei Masken aus dem Drogeriemarkt. Der Vorteil besteht darin, dass die selbst gemachten Gesichtsmasken deutlich günstiger sind und wir auch wirklich wissen das nur natürliche Bestandteile enthalten sind. Du kannst dich auch gerne trauen deine eigenen Kreationen zu erzeugen, da das wesentliche die verschiedenen Bestandteile der Maske sind. Mit Olivenöl und Kokosöl hat man eine tolle Basis für Gesichtsmasken die für eine trockene Haut angewendet werden können. Alternativ dazu können wir auf die heilenden und antibakteriellen Wirkstoffe der Avocado und Honig zurückgreifen.

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teile uns mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar