Mascara

Wer wünscht sich nicht einen unwiderstehlichen Augenaufschlag mit langen, vollen und geschwungen Wimpern. Hier kommt die Mascara (auch Wimperntusche genannt) ins Spiel. Ein Make-Up ohne die schwarze Tusche kann man sich heute nicht mehr vorstellen. Der Griff zur Mascara ist so automatisch wie der Griff zur Zahnbürste. Aber welche ist die beste Mascara für dich?

Was ist eine Mascara

Schon seit über 100 Jahren verschönern Frauen mit Mascara ihre Augen. Bestand sie früher noch aus Kohlestaub und Vaseline, sind heute auch Inhaltsstoffe wie Nylon oder Seide enthalten. Aufgetragen wird die Tusche mit einer Bürste. Die Wimpern werden mit der Farbe der Mascara umhüllt und wirken dadurch optisch dunkler, länger und voller. Aber wir haben noch mehr Ansprüche an dieses Beauty-Tool. Sie soll zusätzlich natürlich noch langanhaltend sein und den Strapazen des Alltags standhalten, darf nicht verschmieren und soll wieder leicht zu entfernen sein.

Wie wird Mascara angewendet

Die Mascara wird in der Regel mit einer Zick-Zack Bewegung vom Wimpernansatz bis hin in die Spitzen aufgetragen. Ist die erste Schicht Tusche angetrocknet kannst du für mehr Volumen noch eine zweite dünne Schicht auftragen. Vorsicht: Zu häufiges Übertuschen kann zu Klümpchenbildung mit verklebten Wimpern führen. Für mehr Schwung kann vorher eine Wimpernzange verwendet werden.

Die besten Mascaras im Test

Mascaras gibt es wie Sand am Meer. Für einen besseren Überblick stelle ich dir hier meine Lieblingsprodukte vor.

Die Maybelline Volum‘ Express The Colossal sorgt dank 2 mal mehr Collagen für lange, volle und definierte Wimpern ohne zu Verklumpen.

Max Factor Clump Defy zaubert mit seinem Silikonbürstchen lange geschwungene Wimpern ohne zu verklumpen.

Mein absoluter Liebling ist die Max Factor False Lashes Effect. Die Wimpern bekommen ein super schönes Volumen, welches den ganzen Tag bestehen bleibt. Zudem ist die Wimperntusche wasserfest und übersteht einen Tag im Schwimmbad ganz ohne unschöne Panda-Augen.

Fazit

Eine Mascara muss nicht immer gleich teuer sein um einen Wow-Effekt zu kreieren. Viele gute und preiswerte Produkte sind in der Drogerie erhältlich. Ich persönlich ziehe hier die Drogerieprodukte klar den Hochpreisigen vor.

Teile uns mit deinen Freunden