Rizinusöl Wimpern

Mit Rizinusöl längere Wimpern? Mythos oder Fakt?

Aktualisiert am:

Rizinusöl wird nachgesagt das Wimpernwachstum zu fördern und uns dadurch längere und vollere Wimpern zu bescheren. Aber wirkt dieses natürliche Hausmittel wirklich? Wir haben das Öl genauer unter die Lupe genommen. Alles über die Wirkung von Rizinusöl und wie du es anwendest erfährst du in diesem Artikel.

Was ist Rizinusöl?

Jeder bringt Rizinusöl zunächst mit einem Abführmittel in Verbindung. Doch das natürliche Power-Öl kann noch mehr als das. Es wird aus dem Samen des Wunderbaumes (Ricinus communis) gewonnen und ist reich an Vitamin E und Fettsäuren. Es hat sowohl eine antibakterielle als auch eine pflegende Wirkung auf die Haare. Damit ist es besonders geeignet für die Pflege von trockenen, brüchigen und strapazierten Haaren aber auch der Wimpern und Augenbrauen.

Rizinusöl Wimpern

Wie wirkt Rizinusöl auf unsere Wimpern?

Auch unsere Wimpern können unter Haarbruch oder Haarausfall leiden. Meist ist das der Fall, wenn du deinen Wimpern viel zumutest wie z. B. die Verwendung einer Wimpernzange, Mascara, Wimpernlifting, Wimpern färben oder starkes Rubbeln beim Abschminken.

Die Verwendung von kaltgepresstem Rizinusöl kann hier Abhilfe schaffen. Das Öl umschließt die Wimpern und pflegt sie intensiv. Es verhindert den Feuchtigkeitsverlust der Haare und schützt die Wimpern gleichzeitig vor schädlichen äußeren Einflüssen. Die Wimpern werden durch die Pflege mit Rizinusöl stärker und Haarbruch wird reduziert.

Kleiner Tipp: Nicht nur unsere Wimpern profitieren von den positiven Eigenschaften des natürlichen Hausmittels, auch die Augenbrauen lassen sich gut damit pflegen.

Kann Rizinusöl das Wimpernwachstum fördern?

Wissenschaftlich betrachtet ist das Wimpernwachstum genetisch bedingt, weshalb die Verwendung von Rizinusöl uns grundsätzlich nicht zu längeren Wimpern verhilft. Aber …
Durch die pflegenden Eigenschaften des Öls werden der Haarbruch und Haarverlust von strapazierten Wimpern sichtbar reduziert. Die Wimpern werden mit der Behandlung des Öls wieder voller und wirken somit auch länger und dichter.

Anwendung auf Wimpern und Augenbrauen

Für ein optimales Ergebnis sollte die Anwendung von kaltgepresstem Rizinusöl 1-mal täglich, über mehrere Wochen durchgeführt werden. Am besten trägst du das Öl abends vor dem Schlafen gehen auf, damit es über Nacht einwirken kann. Trägst du Kontaktlinsen sind diese vorher zu entfernen.

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

So trägst du das Power-Öl richtig auf, damit es über Nacht einwirken kann.

  1. Wimpern und Augenbrauen reinigen

    Wimpern und Augenbrauen gründlich reinigen

  2. Öl auf die Wimpern und Augenbrauen auftragen

    Das Rizinusöl mit einem Wimpernbürstchen (oder Pinsel) auf die Wimpern und Augenbrauen auftragen

  3. Rizinusöl auf den Wimpernkranz auftragen

    Zusätzlich das Öl mit einem Wattestäbchen auf den Wimpernkranz auftragen

  4. Abwaschen

    Am nächsten Morgen das Öl mit klarem Wasser gründlich abspülen

Fazit

Hollywood-Wimpern können wir uns mit Rizinusöl leider nicht zaubern. Allerdings können wir unsere Wimpern damit optimal pflegen und somit das Beste aus ihnen rausholen, was uns unser genetischer Code mitgegeben hat. Wem das allerdings immer noch zu wenig ist, der sollte am besten auf ein Wimpernserum wie z. B. das M2 Beauté Eyelash Activating Serum oder die Tabletten mit Kieselerde zurückgreifen.

Teile uns mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar